Aktuelles vom Campus

Sacré Coeur Pressbaum erweitert Campus

Mit Schulbeginn starten am Campus Sacré Coeur Pressbaum die Bauarbeiten für einen Neubau und die Sanierung des hinteren Schulgebäudes aus den 1970er Jahren. Das denkmalgeschützte Hauptgebäude aus dem Jahr 1892 ist von den Bau- und Sanierungsarbeiten nicht beeinträchtigt.

Platzmangel und eine nicht mehr zeitgemäße Gebäudesubstanz aus den 1970er-Jahren machen Neubau und Sanierung notwendig. Die Arbeiten erfolgen in zwei Bauabschnitten und bieten bei Fertigstellung deutlich mehr Platz für die Neue Mittelschule, den Praxiskindergarten und das Gymnasium.

Phase 1: Neubau für Private Neue Mittelschule und Praxiskindergarten

Begonnen wird am 3. September 2018 mit einem L-förmigen, drei Stockwerke hohen Neubau. Kindergartenkinder, SchülerInnen, Eltern, Lehrkörper sowie die Verwaltung der Privatschulen der Erzdiözese Wien und des Campus waren in Beteiligungsworkshops aktiv in den Planungsprozess miteinbezogen. Ziel war es, neue Raumformen für die Umsetzung von zeitgemäßer Pädagogik und Lernkultur zu entwickeln. Das Erdgeschoß wird drei Kindergartengruppen sowie die Aula für den gesamten Schulbereich umfassen. Die zwei Obergeschoße für die Neue Mittelschule sind offene Räume, die in vier Jahrgangscluster mit je drei Klassen geteilt sind. Moderne pädagogische Ansätze, wie offene Lernformen, Individualisierung sowie Gruppen- und Freiarbeit können hier optimal umgesetzt werden. Fertigstellung des Neubaus ist Juni 2019.

Phase2: Sanierung für neue Prüfungsumgebung des Privaten Gymnasiums

Im Sommer 2019 erfolgt der Rückbau des dreistöckigen ehemaligen Internatsgebäudes. Die Abbrucharbeiten erfolgen im Sommer 2019. Das gesamte Erdgeschoß wird saniert. Auf das Erdgeschoß wird ein Holzriegelbau aufgesetzt. Hier werden neue Prüfungsräume für die Oberstufen- und Maturaklassen des Privaten Gymnasiums sowie Klassen für die Maturajahrgänge entstehen. Der Anschluss an das Hauptgebäude bleibt über die bestehende Brücke bestehen und wird für die Räumlichkeiten der Nachmittagsbetreuung verwendet.

Eigene Bauzufahrt

Der gesamte Bauverkehr wird mittelfristig mit einer eigenen Bauzufahrt hinter dem Gebäude des Sacré Coeur Pressbaum abgewickelt, damit Lärm und Schmutz weitgehend abgehalten werden können und den Schul- und Kindergartenalltag nicht beeinträchtigen. Das Campusmanagement wird über unsere Website regelmäßig über den Baufortschritt informieren.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und das Mittragen der gemeinsamen Anliegen im Interesse einer konstruktiven Weiterentwicklung unseres Campus. Mit den besten Wünschen für ein gelingendes und erfolgreiches Schuljahr 2018/19.

HRin Mag. Andrea Pinz e.h.                                         Mag. Katja Pistauer-Fischer, MA e.h.
Leiterin des Amtes                                                                 Geschäftsführung